Sie befinden sich hier: Existenzgründung > Innovatorenpreis

Innovatorenpreis

Es wird ein Zeitgeist getroffen – Innovationen als Daueraufgabe ist die beste Wachstumsstrategie für Südthüringen.

Erstmalig wurde 2010 der „Innovatorenpreis“ des TGF Schmalkalden verliehen. Mit dieser neuen Auszeichnung ehrt das TGF Personen, herausragende Produktentwicklungen, Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Partner, die sich um das Thema „Innovationen“ verdient gemacht haben.

Der „Innovatorenpreis“ unterstreicht die Bedeutung von zukunftsfähigen Innovationen für Unternehmen der Wirtschaft und des Handwerks und damit für die wirtschaftliche Entwicklung Südthüringens. In den kommenden Jahren geht es in der Region darum, die Technologieintensität der Wirtschaft und die damit verbundenen Unternehmensgründungen weiter zu erhöhen.

Der „Innovatorenpreis“ verdeutlicht anschaulich, dass es dafür hervorragende Potentiale gibt.

Preisträger des Innovatorenpreises

  • 2010 Institut ERiNet – Patentingenieur Jens Dahlems
  • 2010 Prof. Dr.-Ing. habil. Reinhard Schramm
  • 2011 Firma Adam GmbH & Co.KG – Henry Adam
  • 2011 Schubert Messtechnik GbR – Klaus Fähnrich &
            Daniel Schubert
  • 2013 GEON Gesellschaft für energieoptimierte Nutzung GmbH –
            Dipl.-Ing. Lothar Sperling
  • 2014 Arisu GmbH – Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Storch, Ralf Eckhardt,
            Dr.-Ing. David Sommer
  • 2015 Christian Unkart
  • 2016 Helmut Richter - Firma Feinwerktechnik und Verbundwerkstoffe Richter, Axel Tödt - Firma Ihr Energiekonzept sowie Christian Döbel Firma Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V. (TITK)